Essen in Bayern – in english please

Zugegeben, ich bin gerne in Bayern Franken. Das Essen hier ist einer der Gründe dafür. Es ist selten bis sehr sehr sehr selten Haute cuisine und ich, als Nordlicht, verzichte mehr auf Fisch, als gut für mich ist, aber dafür ist es einfach … bayerisch.

Und mit dieser aufrichtigen Liebeserklärung an die süddeutsche Küche stehe ich nicht alleine. Globetrotter(In) Geraldine beginnt ihre Ode an ihre 7 Lieblingsgerichte aus Bayern mit

“Bavarian food doesn’t f#ck around.”

In diesem Sinne: bassd scho!

Star Wars Rollator – Möge die Macht dir eine Stütze sein!

Zu geil, was die Kollegen von engadget.de da gefunden haben: ein Rollator im Stil eines AT-AT-Walkers.

Wer kennt sie nicht, die schreitenden Riesenteile aus Star Wars: Das Imperium schlägt zurück. Schon zu Beginn des Films legen die AT-AT-Walker eine Rebellenbasis auf dem Eisplaneten Hoth in Schutt und Asche.

Die Idee mit dem Teil durch die Stadt zu schreiten, zur Polizei zu sagen “Das sind nicht die Droiden die ihr sucht” und “die Geste der Macht” bei Automatiktüren zu machen, lässt die Freude aufs Altwerden steigen.

FWD: Sonntagslinks by Hr. Kaliban

Hat er wieder dufte gemacht, der Herr Kaliban, mit seinen Sonntagslinks. Eine wahre Freude :-) Einige Perlen herausgegriffen…

Ich freu mich auf den neuen Tim Burton Film, deshalb hier eine satirische Analyse in Videoform.

Mit diesen Papierfliegern, werde ich (mal wieder) zum Held für meine Nichten.

Biblische Fachmeinungen zum Thema “Heirat” als Infografik.

Coole Backstage Fotos von unterschiedlichen Star Wars Sets.

Aus für “CSI: Miami”

Aus die Maus! Das CBS TV Network hat nach neusten Infos (Quelle: dwdl.de) “CSI: Miami” abgesetzt. Das Finale der Staffel 10 ist dementsprechend auch das Serienfinale.

Man mag sich fragen, wen interessiert schon was ein TV Sender in den USA macht?  In Deutschland dürfte es zumindest RTL interessieren, zählen hierzulande doch die “CSI”-Ableger zu den Quotenzugpferden für den Kölner TV Sender.

Nun heißt es gespannt sein mit welchem Format RTL den Wegfall von “CSI: Miami” kompensieren wird. Abwarten, wie der neue Serienalltag demnächst aussieht.

Veröffentlicht unter TV | Verschlagwortet mit

Dortmund setzt Maßstäbe

Unfaßbar, was der BVB gestern Abend gegen den FC Bayern München geleistet hat! Ein überragendes Dortmund hat die Münchner im Berliner Olympiastadion clever, hartnäckig und – zugegeben auch – mit Glück in den Boden gestampft. Zum Schluß stand es 5:2 für den BVB – der damit nicht die Bundesligameisterschaft zusammen mit dem DFB-Pokalsieg feiern darf.

Als Wahl-Nürnberger muss ich doch aber auch etwas zu den Bayern halten. Das Team hat über Strecken gut gespielt, nur leider zu ideenlos und zu sehr als handel es sich um ein ungeliebtes “Pflichtspiel”. Lediglich zwei Spieler stachen aus dem “Team aus Individualisten” hervor. Arjen Robben und Franck Ribéry holten in der 25. und in der 75. Minute die beiden Treffer für die Münchner. Der Niederländer Robben erzielte sein Tor durch einen eiskalt verwandelten 11-Meter.

Trotzdem bewegend die Worte von Bayern Torwart Manuel Neuer nach dem Spiel auf Facebook:

“Das war nicht das, was wir uns alle erwartet haben. Natürlich sind wir sehr enttäuscht. Nun müssen wir schnell die Köpfe frei bekommen und alle Konzentration auf nächsten Samstag richten.”

Hier noch mal die Tore der Partie bei Sportschau.de.

Veröffentlicht unter Sport